News


 

Cheerlin-Cup 2018

 

Wie jedes Jahr zum Saisonende fand am 30.07.2018 in der Berliner

Sömmeringhalle der Cheerlin-Cup - eine freie Meisterschaft - statt.

 

☆LITTLE STARS 》4.Platz

☆TINY STARS 》13.Platz

☆TWINKLE STARS 》5.Platz

☆MAGIC STORM 》 4.Platz

☆STARLIGHT 》 1.Platz

 

Hier präsentierte sich unser Nachwuchs.

 

Zuerst durften unsere Jüngsten, die LITTLE STARS (Peewee Level 0) auf die Matte. Die kleinen Mäuse waren alle sehr aufgeregt, denn es war ihre allererste Meisterschaft. Davon war beim Auftritt aber nichts mehr zu spüren. Toll gemacht! Dafür gab es Platz 4.

 

Anschließend waren die TINY STARS (Peewee Level 1) dran. Sie legten einen ordentlichen Auftritt hin. Es war die Kategorie mit den meisten Teams (18). So freuen wir uns über einen guten 13.Platz.

 

Unsere TWINKLE STARS (Peewee Level 2) verzauberten die Halle und können sich über einen 5.Platz freuen.

 

Auch unsere Juniors von MAGIC STORM (Junior Allgirl Level 3) gaben noch einmal alles. Es wurde der 4.Platz.

 

Erstmals in dieser Saison ging unser Peewee Groupstunt STARLIGHT an den Start. Jury und Publikum waren begeistert: Sieger in dieser Kategorie.

 

Somit endet unsere erste Saison als eigenständiger Verein mit vielen Veränderungen.

 

Der Vorstand dankt allen Aktiven, Trainern und Betreuern für diese tolle Saison!

 

Wir wünschen euch schöne erholsame Sommerferien!

 


 

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaft für die MCC-Cheerleader

 

Am Wochenende 09. /10.06.2018 fand in der Sporthalle Hamburg die Deutsche Meisterschaft des Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland e.V. (CCVD) statt.

 

MCC hatte sich mit den 2 Junior-Teams und dem Senior-Team qualifiziert.

 

Dies war für uns schon eine Sensation. Wir hatten zum Jahresanfang den Cheerleader-Verband gewechselt. Alle Aktiven und Trainer mussten sich deshalb mit einem komplett neuen Regelwerk auseinandersetzen.

 

Doch das harte Training hat sich gelohnt: alle 3 Teams verbesserten sich gegenüber der Qualifikation-Platzierung jeweils um einen Platz:

 

          Magic Storm >> Platz 12

          Storm Ladies >> Platz 12

          Magic Secret >> Platz 10.

 

Der MCC-Bus machte sich bereits am Freitag-Abend auf den Weg nach Hamburg. Unser Übernachtungs-Quartier war die herrlich gelegene Jugendherberge in Lauenburg an der Elbe.

 

Am Samstag fuhren wir erst gegen Mittag zur Sporthalle. Heute startete unser Senior-Allgirl-Team MAGIC SECRET im Schwierigkeits-Level 4. Die Mädels legten einen souveränen Auftritt hin. Sie erreichten Platz 10 von insgesamt 45 Teams deutschlandweit.

 

Gleich als zweites Starter-Team des Tages durfte am Sonntag unser Junior-Allgirl-Team MAGIC STORM im Level 3 auf die Matte. Es war ein überzeugender und fehlerfreier Auftritt. Von insgesamt 52 deutschen Teams belegten sie Platz 12.

 

Das Schwester Junior-Allgirl-Team STORM LADIES startete im höheren Level 4. Besonders der Cheer-Tanz und die

vielen Bodenturn-Elemente (Tumbling) verzauberten das Publikum. Sie sind nun das zwölftbeste deutsche Team von insgesamt 70 in dieser Kategorie.

 

So fuhren wir überaus glücklich mit vielen tollen Eindrücken und vielen neuen Erfahrungen am Sonntagabend mit dem Bus nach Hause.

 

Wir sind unheimlich stolz auf die Leistungen unserer Mädels. Wir haben in dieser ersten Saison als eigenständiger Verein mehr erreicht als wir uns jemals vorgestellt haben.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Trainern für den unermüdlichen Einsatz, bei unseren fleißigen Betreuern,

speziell Birgit und Antje für die super Organisation des Hamburg-Wochenendes, bei allen Fans, Sponsoren (BER, interhyp) und Unterstützern von MCC.

 

Am 30.06.2018 findet in der Berliner Sömmeringhalle wieder der Cheerlin-Cup statt. Hier werden unsere Jüngsten (LITTLE STARS, TINY STARS, TWINKLE STARS) und der Titelverteidiger MAGIC STORM antreten.

 

Anschließend sind dann die wohlverdienten Sommerferien, bevor wieder alle Teams altersbedingt neu aufgestellt werden.

 


Finanzielle Unterstützung vom BER

 

03.04.2018 Im Rahmen der Umlandarbeit erhielten wir finanzielle Unterstützung vom Flughafen Berlin-Brandenburg.

 

Auch dieses Geld ist für die Anschaffung neuer Leih-Kostüme bestimmt. Nicht jedem Mitglied ist es möglich, ein eigenes Kostüm zu kaufen.

 

Vielen Dank dafür! 

 



RM Nordost Berlin, Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern

 

 

Neuer Verein. Neue Kostüme. Neuer Verband. Neues Regelwerk.

 

 

Am 24.03.2018 fand im Berliner Velodrom die Cheerleading-Regionalmeisterschaft Nordost statt.

 

Es war unsere erste Meisterschaft nach dem Wechsel in den Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland e.V. (CCVD)

Diese wurde vom CCVD-Team sehr professionell vorbereitet und auch die Organisation und Durchführung vor Ort ließ keine Wünsche offen.

 

Wir wurden von allen Vereinen sehr herzlich aufgenommen. Es herrschte eine tolle Stimmung untereinander.

Vielen Dank dafür. Wir fühlen uns jetzt schon wohl.

 

Alle Trainer und Aktiven mussten sich mit einem komplett neuen Regelwerk auseinander setzen.

 

Ohne große Erwartungen wollten wir nach unzähligen Trainingseinheiten unser Können zeigen.

 

Von dem Ergebnis sind wir aber doch überwältigt:

 

☆TINY STARS >> 12.Platz

 

☆TWINKLE STARS >> 5.Platz

 

☆STORM LADIES >> 3.Platz

 

☆MAGIC STORM >> Vizemeister

 

☆MAGIC SECRET >> Vizemeister

 

MAGIC STORM, STORM LADIES und MAGIC SECRET haben sich sogar für die Deutsche Meisterschaft am 09./10.Juni 2018 in Hamburg qualifiziert.  (09.06. Magic Secret und 10.06. Magic Storm, Storm Ladies)

 

Wir sind so wahnsinnig stolz auf unsere Mädels, die Trainer und die Betreuer. Vielen Dank an unseren MCC-Fanblock, der unsere Teams lautstark unterstützt hat und somit auch für eine Wahnsinns-Stimmung in der Halle gesorgt hat. 

 

 

 


 

Unsere neuen Kostüme sind da!

 

 

16.03.2018 Rechtzeitig zur Regionalmeisterschaft konnten wir unsere lang ersehnten neuen Kostüme in Empfang nehmen.

 

Ein großes Dankeschön geht an das Team von ICA Cheerleading für die professionelle Beratung, Umsetzung und schnelle Lieferung.

 

 


Finanzspritze von der INTERHYP

 

Am 05.01.2018 konnten wir zu unserer

großen Freude einen Scheck von der INTERHYP entgegennehmen – überreicht von Jennifer Wilhelm aus dem Team MAGIC SECRET.

 

Mit dem Förderprogramm “INTERHYP-Initiative” unterstützt der größte Anbieter von privaten Baufinanzierungen

das gesellschaftliche Engagement seiner Mitarbeiter.

Wir werden das Geld in diesem Jahr für die Anschaffung neuer Leih-Kostüme einsetzen. Nicht jedem Mitglied ist es möglich, ein eigenes Kostüm zu kaufen.

 

Herzlichen Dank!


Happy New Year 🍀


01.01.2018 Der Vorstand vom neuen MCC Schönefeld e.V. wünscht allen Mitgliedern und Freunden einen guten und gesunden Start im neuen Jahr 2018.

Bei MCC hat sich viel verändert. Seit der Gründung im April 2009 hatten wir unsere Heimat in der SG Großziethen. Wir bedanken uns recht herzlich für die jahrelange gute Zusammenarbeit.
Aus organisatorischen Gründen sind wir nun ein eigenständiger Verein.

Des Weiteren haben wir den Wechsel zum Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland (CCVD) vollzogen. Dies bedeutet für alle, insbesondere für die Trainer, sich mit einem neuen Regelwerk auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund werden wir in dieser Saison ausschließlich im AllGirl-Team-Bereich ohne separate Groupstunts starten.

Es gibt aber auch Bewährtes: die MCC-Family mit den einzelnen Teams,Trainern und Betreuern wird sich nicht verändern.

Infos gibt es nach wie vor über Facebook, Instagram, Youtube und ganz NEU über unsere neue Website.

Wir freuen uns mit euch auf ein spannendes neues Jahr 2018.

 


Gold, Silber und Bronze bei der Europameisterschaft für die MCC-Cheerleader 

 

Am Wochenende (01.07.-02.07.2017) fand in der kroatischen Hauptstadt Zagreb die Europameisterschaft im Cheerleading statt. Die MCC-Cheerleader der SG Großziethen hatten sich mit 5 Teams in insgesamt 4 Kategorien qualifiziert.

 

Mit 1 Europameister-Titel, 2 Vize-Europameister-Titeln, Platz 3 und Platz 4 kehrten sie überglücklich aus Kroatien zurück.

 

Die MCC-Family machte sich bereits am Donnerstag-Abend bei strömenden Regen mit 2 Bussen auf die 976 km lange Reise nach Kroatien. Nach 17 Stunden Fahrt erreichten wir unsere Team-Hotels in Tuhelj und Donja Stubica (in der Nähe von Zagreb).     Hier konnten noch einmal alle Cheerleader im Schwimmbad 

die Ruhe genießen.

 

Am Samstag startete zuerst unser PeeWee-AllGirl-Team, die 

TWINKLE STARS. Mit einem überzeugenden Auftritt gegen eine sehr starke Konkurrenz erreichte der amtierende Deutsche Meister den 4.Platz.

 

Zur Mission Titelverteidigung folgte unser Junior-AllGirl-Team

STORM LADIES. Die Mädels rockten die Halle und holten sich als bestes deutsches Team den Vize-Europameister-Titel. 

 

Jetzt gingen die PeeWee-Groupstunts an den Start. Mit viel Spirit verzauberten die 5 Mädels von STARLIGHT die Jury und das Publikum. Sie verteidigten somit erfolgreich ihren Europameister-Titel. Der Schwester-Groupstunt STARDUST wurde souverän Vize-Europameister.

 

In der Junior-Groupstunt-Kategorie hatte sich 

MAGIC STARS als amtierender Deutscher Meister qualifiziert. Jedoch stand der Auftritt verletzungsbedingt auf der Kippe. Die 5 Mädels wollten aber unbedingt antreten und lieferten den überzeugendsten Auftritt der ganzen Saison ab. Überglücklich wurden sie mit dem 3.Platz belohnt.

 

Nach der Siegerehrung ging es wieder zurück in die Hotels. So konnten alle Cheerleader den Sonntag bei herrlichem Sonnenschein in der großen Rutschen- und Poollandschaft genießen. Am späten Nachmittag traten wir überglücklich und zufrieden die Heimreise an. 

 

Zum Saisonabschluss nahmen wir eine Woche später am Cheerlin-Cup, einer verbandsunabhängigen Meisterschaft teil. Bei guter Stimmung in der Berliner Sömmeringhalle gaben unsere Mädels noch einmal alles und wurden dafür belohnt: MAGIC STARS Platz 1, MAGIC STORM Platz 1 und die TINY STARS Platz 9. 

 

Damit endet wieder einmal eine sehr erfolgreiche Saison.

 

Die MCC-Bilanz 2016/2017:  5 Landesmeister, 3 Deutsche Meister, 1 Europameister, 2 Vize-Europameister.

 

Wir sind alle wahnsinnig stolz auf unsere Mädels. Blut, Schweiß, Teamgeist und Motivation haben sich definitiv wieder ausgezahlt. 

 

Unser Dank gilt unseren Trainern für die unendliche Geduld, unseren fleißigen Betreuern, speziell Birgit und Antje für die super Organisation der Kroatien-Reise, den Eltern, die ihre Kinder immer pünktlich zum Training bringen, dem Gesamt-Vorstand der SG Großziethen für die Unterstützung, allen Fans und allen, die MCC wohlgesonnen sind. 

    


MCC-Cheerleader für Europameisterschaft und Weltmeisterschaft qualifiziert

 

Am 13./14.05.2017 fand in Dresden die Deutsche Cheerleading Meisterschaft statt. Die Cheerleader der SG Großziethen hatten sich mit 8 Teams auf der Landesmeisterschaft qualifiziert.

 

Am  1.Tag  starteten die Junior- und die Senior-Teams mit einer Vorrunde. Die besten 5 Teams durften dann im Finale erneut antreten.

 

Unser neuer Junior-Groupstunt Magic Five ging zuerst mit einem schönen Programm an den Start. Die 5 erreichten Platz 6.

 

Der Titelverteidiger, unser Junior Groupstunt Magic Stars begeisterte wieder Jury und Publikum. Erneut dürfen sie sich als Deutscher Meister auf der Europameisterschaft präsentieren.

 

Die Team-Auftritte eröffnete unser amtierender Landesmeister, unser Junior AllGirl-U17-Team Storm Ladies. Die Mädels rockten die Halle und zogen mit einem hervorragenden 2.Platz ins Finale ein. Hier mussten sie sich jedoch um wenige Punkte geschlagen geben. Als Deutscher Vize-Meister sind sie ebenfalls für die Europameisterschaft qualifiziert.

 

Auch unser zweites AllGirl-U17-Team Magic Storm zeigte ein sehr gutes, routiniertes Programm, schrammte aber haarscharf am Finale vorbei und erreichte letztendlich den 6. Platz.

 

Vom Verletzungspech verfolgt, startete unser SeniorAllGirl-Team Magic Secret mit einem sensationellen Auftritt. Überraschend schafften die Mädels den Einzug ins Finale. Aufgrund einer weiteren Verletzung musste erneut umgebaut werden. Jetzt gaben sie noch mal Alles und erreichten einen hervorragenden 4.Platz.

 

Am 2.Tag starteten unsere Jüngsten, die PeeWees.

 

Die Twinkle Stars (amtierender Deutscher Meister und Europameister) starteten zur „Mission Titelverteidigung“. Mit einem sauberen Programm verzauberten sie die Jury und das Publikum. Mit Erfolg: Als Deutscher Meister dürfen sie nicht nur den Europameister-Titel in Kroatien verteidigen, sondern dürfen auch zur Weltmeisterschaft nach Japan fahren. Wahnsinn !!! 

 

Der PeeWee Groupstunt Starlight trat ebenfalls zur „Mission Titelverteidigung“ an. Mit viel Magie und Ausstrahlung erreichten sie auch dieses Ziel: Alter und neuer Deutscher Meister mit einem Ticket zur Europameisterschaft.

 

Der Schwester-PeeWee Groupstunt Stardust zeigte ebenfalls eine hervorragende Routine und landete aufPlatz 3 und darf ebenfalls zur Europameisterschaft fahren.

 

Somit war es wieder ein sehr erfolgreiches Wochenende für MCC: Twinkle Stars, Storm Ladies und die Groupstunts Starlight, Stardust und Magic Stars haben sich für die Europameisterschaft vom  01.07.-02.07.2017 in Zagreb/Kroatien qualifiziert. Die Twinkle Stars haben zusätzlich noch die Qualifikation für die Weltmeisterschaft vom 11.11.-12.11.2017 in Takasaki/ Japan geschafft.

 

Wir freuen uns sehr auf Kroatien und Japan. Ob für die Twinkle Stars eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft möglich ist, hängt stark vom finanziellen Aufwand und Sponsoren ab.


MCC-Cheerleader mit traumhaftem Start in die neue Saison 2017

Nach der letzten sehr erfolgreichen Saison mussten alle Teams aufgrund der Altersgrenzen neu aufgestellt werden. Seit 6 Monaten haben die MCC-Cheerleader der SG Großziethen fleißig und hart trainiert - teilweise auch am Wochenende. Jetzt war es an der Zeit, sich einer Fach-Jury zu stellen.

Am 12.03.2017 fand in der Schöneberger Sporthalle die 26. Berlin-Brandenburger Meisterschaft im Cheerleading statt. 

MCC war mit 10 Teams vertreten. Die Bilanz kann sich sehen lassen: 5 Landesmeister-Titel, 3 Vize-Landesmeister-Titel, einen 4.Platz und einen 6.Platz.

Zuerst starteten die Groupstunts im PeeWee-Bereich. Der amtierende Europameister STARLIGHT überzeugte mit einem grandiosen Auftritt und wurde verdient Landesmeister. STARDUST – der Schwester-Groupstunt verzauberte ebenfalls das Publikum. Mit nur wenigen Punkten Abstand wurde er Vize-Landemeister.

In der Junior-All-Girl-Groupstunt-Kategorie rockte der amtierende Deutsche Meister MAGIC STARS die Halle. Auch in diesem Jahr geht der Landesmeister-Titel an die 5 Mädels. Für eine große Überraschung sorgte unser neuer Groupstunt MAGIC FIVE. Der überzeugende Auftritt sicherte den Vize-Landesmeister-Titel. Unser 3. Groupstunt MAGIC SURPRISE zeigte ebenfalls eine hervorragende Routine und landete auf Rang 4.

Nach den verschiedensten Cheer-Dance-Kategorien durften die kompletten Teams ihr Können unter Beweis stellen.

Die TWINKLE STARS starteten als erstes Team im PeeWee-Bereich. Routiniert und mit viel Spirit verzauberten unsere Jüngsten die Jury und das Publikum. Der amtierende Europameister, Deutscher Meister und Landesmeister 2016 ist auch der neue Landesmeister 2017.

Unser PeeWee-Aufbau-Team TINY STARS hat es mit intensivem Training und mit ihren zwei noch sehr jungen Trainerinnen geschafft, nach einem Jahr Pause wieder zur Landesmeisterschaft antreten zu können. Mit einem sehr guten Auftritt mit einigen kleinen Fehlern landeten die Mädels auf Platz 6. 

Jetzt ging es eine Altersklasse höher, zu den Juniors. Auch hier können wir einen amtierenden Europameister vorweisen – jedoch in diesem Jahr mit neuem Namen STORM-LADIES. Mit einem nicht ganz fehlerfreien, aber dennoch überzeugendem Auftritt ergatterten sie sich den Landesmeister-Titel.
Anschließend folgte das Schwester-Junior AllGirl-U17-Team MAGIC STORM. Mit viel Ausstrahlung und Magie wurden sie Vize-Landesmeister.

Als letztes MCC-Team durfte unser Senior AllGirl-Team MAGIC SECRET auf die Matte. Sie zogen routiniert mit viel Spirit ihr Programm durch. Auch sie wurden Landesmeister.

Am 13.05./ 14.05. 2017 findet wieder in Dresden die Deutsche Meisterschaft statt. Noch sind nicht alle Landesmeisterschaften vorüber. Welche Teams sich von MCC qualifiziert haben, lässt sich deshalb noch nicht sicher sagen. Wir gehen aber davon aus, dass alle Landesmeister teilnehmen dürfen.